▲  
Alles  NEU  denken !
Hans-Josef  Heck
 
Grundwissen  mit  Bewusstheit  schaffen
Grundlagen des Denkens  mit  Bewusstheit  schaffen
 

 
 
Die Funktionsstruktur der Wirklichkeit verwenden
 
Das  WOZU   zu   Alles Verstehen
 
1950 - 1968 - 2004  -  2008  -  2024
 
(Version  0.2.3  -  31.03.2024-20.05.2024 )
 

 
 
Die Funktionsweise des Vorhandenen
 
(Version  0.1.3  -  07.07.2024-19.04.2024 )
 

 
 
Alles verstehen
 
Die Wirkung, nicht die Ursache , entscheidet.
 
Wissenschaffen  und  Handeln  II
 
1950 - 1968 - 2004  -  2008  -  2024
 
NICHT das  warum,  das  WOZU  ist entscheidend²
 
Wir selbst  blockieren  unser Verstehen.
 
 
ALLES  verstehen  I
 
Das, 'was wir nicht sehen',  verhindert unser Verstehen
 
(Version  0.0.1  -  30.03.2024-30.03.2024 )
 
ALLES  verstehen  II
 
Wissen,  um  'Alles verstehen'  schneller  zu  verstehen
 
(Version  0.0.4b  -  26.03.2024-28.03.2024 )
 
ALLES  verstehen  III
 
(Version  1.1.8b  -  05.09.2023-18.03.2024 )
 

 
Alles Geschehen verstehen
 
Alles ist Geschehen  und  hat ein WOZU
 
NICHT das  warum,  das  WOZU  ist entscheidend²
 
Wir selbst  blockieren  unser Verstehen  und
 
den Entwicklungsspung, den wir selbst bewirken müssen
 
( Version  0.8.7  -  05.07.-24.11.2023 )
 

 
Die  Grundgegebenheiten  allen  Verstehens
 
Wir  blockieren  unser  Verstehen
 
Ein  Entwicklungssprung  wäre  möglich
 
Alles verstehen  - Demokratie installieren
 
( Version  0.7.3  -  05.07.-13.10.2023 )
 

 
Handeln erfordert das Ganze des Geschehens zu verstehen
 
Das  GANZE  des  Geschehens
 
als  Interaktion  von  Funktionen
 
( Version  0.0.1  -  01.07.-01.07.2023 )
 

 
Die  Funktionale Struktur  des  Vorhandenen
 
Ein WOZU bewirkt die  Einheit-des-Vorhandenen
 
Eine Erkenntnis, die der Wissenschaft fehlt
 
Unsere  Bewusstheit  ermöglicht diesen  Entwicklungssprung
 
( Version  0.0.1  -  22.06.-22.06.2023 )
 

 
Grundlegende  Erkenntnisse  fehlen
 
den   Wissenschafts·Wissenschaften
 
und   Unserem Verstehen
 
( Version  0.0.6  -  05.06.-16.06.2023 )
 

 
Das  Vorhandene  funktioniert  anders
 
Die Grundlagen des Miteinanders verstehen
 
"Vom UrElement zur Bewusstheit"  -  Die Welt neu denken
 
Wissenschaftlichkeit,  um dauerhaft zu bleiben
 
+
 
Die Funktionsstruktur des Geschehens
 
( Version  0.8.1  -  01.01.-05.06./27.08.2023 )
 

 
  Alles  ∞  verstehen
 
Die Welt neu denken
 
"Die  Welt  funktioniert  anders"   sollte vorher schon gelesen sein
 
( Version  0.6.1  -  22.07.2022-28.12.22/27.08.23 )
 

 
Was der Wissenschafts- und Erkenntnisforschung fehlt
 
Die  Philosophie  könnte  Wissenschaft  werden
 
Sprache  als  Werkzeug  des  Menschen
 
( Version  0.0.4  -  13.07.2022-19.07.2022 )
 

 
Jeder  versteht  alles
 
( Version  0.3.1  -  02.05.2022-26.06.2022 )
 

 
Handeln  setzt  voraus
 
Denken  und  Verstehen
 
Durch  Bewusstheit  erkennen
 
Das  Prinzip  des  Geschehens  verstehen
 
  •   Freiheit  ermöglicht das  Dauerhaft·Werden
 
  •   Vernunft  ermöglicht das  Dauerhaft·Bleiben
 
( Version  0.2.6  -  20.03.2022-01.05.2022 )
 

 
Das Grundprinzip des Geschehens
 
+
 
Seine Bedeutung für unser Handeln
 
Die  Welt  verstehen
 
Meine  Verantwortung  delegieren ?
 
( Version  0.1.1  -  03.03.2022-16.03.2022 )
 

 
Die  Welt  neu  denken
 
Das  Funktionsprinzip  der  Wirklichkeit
 
Schlüssel des Verstehens  -  Mater erfolgreichen Handelns
 
( Version  0.2.1  -  03.02.2022-03.03.2022 )
 

 
Die  Funktionsprinzip  des Allgeschehen  ist  verstanden
 
 
Warum  unser  Verstehen  scheitert
 
 
Die  Strukturen  des  Existierenden  sind  wirkungsgerichtet
 
MehrfachVerschränkung  als  Konstruktionsprinzip
 
mit  Dauerhaftbleiben  als  WOZU  schafft  ein
 
Ganzheitlich  verschränktes  Geschehen
 
 
Unsere  Grundgebenheit  erkennen
 
 
Grundwissen mit Bewusstheit schaffen   :   Um  zu  verstehen
 
SPRACHE  schaffen  -  STANDORT  wählen  -  MODELL  schaffen
 
 
Das  WIE  allen  Geschehens  verstehen
 
 
Wissenschaffen  und  Handeln
 
 
Verstehen   und   Geschehen
 
 
Unser  Verstehen  zu  verstehen
 
ist  Voraussetzung  unseres  Wissenschaffens
 
Wissenschaffen  und  Überprüfbarkeit
 
Enscheidungsgrundlagen müssen überprüfbar sein
 
 
WOZU  das  Geschehen  verstehen?
 
 
Die eigene Basis des Entscheidens
 
 
Der Weg zum Verstehen
 
 
Die Funktionsstruktur dauerhaften Geschehens finden
 
 
Die Funktionsstruktur dauerhaften Geschehens
 
ermöglicht  Existenz  und  Evolution
 
 
EINE Funktionsstruktur bewirkt alles Gewordene
 
 
Die  wirkungskontrollierte  Verschränkung
 
als  Funktionsstruktur  allen  Geschehens
 
 
Die  Elemente  des  Verstehens  führen
 
zur  Funktionsstruktur  allen Geschehens
 
 
Die Bedeutung der  Überprüfbarkeit
 
für die Evolution menschlichen Denkens
 
Vollenden  was  Galilei  begonnen  hat
 
Vom Intuitivem durch Überprüfen zum Bewussten
 
Die Funktionsstruktur des Gegebenen ist zwingend
 
für ein  erfolgreiches  Denken und Handeln
 
( i.V. )
 
( Version  0.3.7  -  11.12.2021-01.02.22/27.08.23 )
 

 

Die Korrektur vom 27.08.2023
(Unterscheiden von  WAS  und  WIE )
fehlt in den Werken vor 2022.

 

 
Die  Geschehensweise  des  Gegebenen
 
als  Mater  unseres  Schaffens  verwenden
 
Vollenden  was  Galilei  begonnen  hat
 
( Version  0.0.1  -  08.12.2021-09.12.2021 - im Aufbau )
 
*   *   *
 
durch  Überprüfen  zum  Bewussten
 
Das Schaffen von Denkerzeugnissen verstehen
 
Vollenden  was  Galilei  begonnen  hat
 
Version  0.0.2  -  05.12.2020-16.12.2021
 
*   *   *
 
Die  Funktionsstruktur  allen Werdens  und  allen Schaffens
 
Das  Entstehen  Dauerhaften Geschehen  verstehen
 
( Version  0.0.7  -  30.11.2021-05.12.2021 )
 
*   *   *
 
Um was es uns geht:   Leben  und   Verstehen
 
( Version  0.0.3  -  30.11.2021-01.12.2021 )
 
*   *   *
 
Unser  Handeln  verstehen
 
Das  WOZU  des  MiteinanderEntscheidens
 
( Version  0.0.1  -  30.11.2021-30.11.2021 - im Aufbau )
 
*   *   *
 
Was  mit dem Verstehen  sich eröffnet
 
( Version  0.0.1  -  29.11.2020-29.11.2021 - im Aufbau )
 
*   *   *
 
Was  dem  Verstehen  vorausgeht
 
( Version  2.0.3  -  03.11.2020-30.11.2021 )
 
*   *   *
 
Das  Verstehen  verstehen
 
Das  WOZU  von  Sprache
 
( Version  0.0.4  -  21.11.2021-24.11.2021 )
 
*   *   *
 
Unser  Wissenschaffen verstehen
 
Das  WOZU  des  MiteinanderDenkens
 
( Version  0.1.0  -  21.10.2021-14.11.2021 )
 

 
Das  Sich·Entwickeln  verstehen
 
Das  WOZU  des  Universums
 
Die  Geschehensweise  allen  Geschehens
 
MiteinanderExistieren  erfordert  Kooperieren
 
( Version  2.0.0  -  03.11.2020-14.11.2021 )
 
 
Die Geschehensstruktur des Universums verstehen
 
( Version  2.0.0  -  03.11.2020-14.11.2021 )
 
 
Die  Stufen  der  Evolution   Dauerhaften  Geschehens
 
( Version  1.9.9  -  03.11.2020-05.11.2021 )
 
 
Vom  Grundgeschehen  zur
 
Verantwortung  für  die  Evolution
 
( Version  1.9.9  -  03.11.2020-05.11.2021 )
 
 
Das  Antriebs- und Entwicklungsprinzip
 
als  Mater   unseres Denkens und Handelns
 
Unser WOZU  -  Das  Grundbedürfnis  nach  Orientierung
 
( Version  1.9.4  -  03.11.2020-20.10.2021 )
 
 
Die  Grundgegebenheiten  des  Geschehens
 
Vollenden,  was  Galilei  begonnen  hat
 
( Version  1.9.0  -  03.11.2020-13.10.2021 )
 
 
Das  Geschehen  verstehen
 
Ein  ganzheitliches Verständnis  allen Geschehens  ist möglich
 
( Version  1.8.9  -  03.11.2020-12.10.2021 )